Telefon

0203-75 09 17

Email

andreaspeier@me.com

Öffnungszeiten

Nach Absprache

6 Gründe für Zitronenwasser

Zitronenwasser hat viele positive Eigenschaften. Es wirkt entzündungshemmend, liefert Vitamin C und verhilft zu einem Energiekick am Morgen. In diesem Artikel möchte ich Ihnen sechs Gründe vorstellen, warum es lohnt, täglich ein Glas Zitronenwasser zu trinken.

1. Stärkung des Immunsystems

Zitronenwasser wirkt aufgrund von Antioxidantien und Vitamin C antibakteriell und entzündungshemmend. Eine Zitrone von ungefähr 80 Gramm enthält ungefähr 42 Milligramm des gesunden Vitamins. Aufgrund dessen ist Zitronenwasser sehr gut geeignet, wenn es darum geht, Erkältungen vorzubeugen. Auch während eines grippalen Infektes kann Zitronenwasser helfen, da seine antibakterielle Wirkung dabei hilft, Bakterien im Hals zu bekämpfen. Zusätzlich kann Zitronenwasser auch gegen unangenehmen Mundgeruch vorbeugen, da es die dafür verantwortlichen Bakterien abtötet.

2. Gut für Darm und Verdauung

Haben Sie Probleme mit der Verdauung? Leiden Sie unter Verstopfungen? Bevor Sie zu irgendwelchen beliebigen Abführmitteln greifen, sollten Sie es mal mit Zitronenwasser probieren. Es ist es ein ausgezeichnetes Mittel, wenn es darum geht, die Gesundheit des Verdauungssystems zu verbessern. Die Säure der Zitrone unterstützt den Magen bei der Proteinverdauung und fördert die Gallenproduktion in der Leber. Dies wiederum optimiert die Fettverdauung und beugt somit lästigen Verdauungsproblemen vor.

3. Hilft beim entsäuern

Beißen wir in eine Zitrone oder trinken wird Zitronensaft, meldet unsere Zunge ganz klar sauer! Doch obwohl Zitronen sauer schmecken, wirken sie nach dem Säure-Basen-Modell basisch. In unserem Organismus wird die Säure der Zitrone zu Kohlendioxid und Wasser abgebaut, sodass nur noch die basischen Mineralien der Zitrone überbleiben. Diese Mineralstoffe gelangen ins Blut und sorgen für mehr Energie.

4. Schützt Gelenke

Das tägliche Glas Wasser mit Zitrone schützt nicht nur unser Immunsystem, sondern auch unsere Gelenke. Die Citrate im Zitronenwasser verhindern, dass sich Harnsäurekristalle, die unter anderem zu Gicht führen können, in unseren Gelenken ablagern, in dem es sie auflöst, bevor sie zum Gelenk gelangen können. Zusätzlich ist eine entsprechende Ernährung empfehlenswert, die dafür sorgt, dass erst gar nicht zu viel Harnsäure entsteht. Insbesondere, wenn bereits Gelenkprobleme vorliegen.

5. Zitronenwasser entgiftet

Trinken Sie jeden Tag ein Glas Zitronensaft, wirkt dies wie eine Entgiftungskur. Grund dafür ist, dass das in der Zitrone enthaltene Kalium entwässernd und harntreibend wirkt. Somit sorgt es dafür, dass Gift- und Schadstoffe, die sich in Laufe der Zeit in unserem Körper angesammelt haben, über den Urin ausgeschieden werden. Zusätzlich begünstigt es die Funktionen von Herz und Nerven.

6. Es sorgt für Energie und gute Laune

Kenne Sie den Spruch: Sauer macht lustig? Schon der Geruch von Zitrone sorgt dafür, dass sich unsere Stimmung hebt. Das gilt auch für Zitronenwasser. Dank seiner Fülle an natürlichen Inhaltsstoffen sorgt Zitronenwasser dafür, dass sie schon nach wenigen Wochen mehr Energie verspüren. Zitronenwasser sollte am besten morgens auf nüchternen Magen mit körperwarmem Wasser getrunken werden. So sorgt Zitronenwasser für einen besseren Start in den Tag was auch der Produktivität zu gute kommt.

6 Gründe für Zitronenwasser

Wie sieht es bei Ihnen aus? Genießen Sie schon Ihr tägliches Glas Zitronenwasser? Wenn ja, wie sind Ihre Erfahrungen? Schreiben Sie es mir doch gern mal in die Kommentare. Ich bin schon sehr auf Ihre Erfahrungsberichte gespannt.

Sie haben noch Fragen? Gerne beantworte ich diese unter dem Artikel oder per E-Mail.

Möchten Sie noch mehr über meine Arbeit erfahren. Dann schauen Sie doch gerne mal bei Über die Praxis vorbei.

Bleiben Sie gesund!

Unterschrift

Empfohlene Artikel

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.