Telefon

0203-75 09 17

Email

andreaspeier@me.com

Öffnungszeiten

Nach Absprache

Osteopathie und Gesundheits-Mentoring

Kennst du das auch? Du möchtest gerne deine Ziele erreichen wie z.B. Gewicht reduzieren, mehr Sport machen oder mit dem Rauchen aufhören – nur am Ende des Tages hast du dein gewünschtes Ziel nicht erreicht? Womöglich liegt das an einer unklaren Zielformulierung? Oder, was noch wichtiger ist, hast du dein „wozu“ geklärt? Nein? Dann lies unbedingt weiter….

Rückenschmerzen und Osteopathie

In meine Praxis kommen vor allem Menschen mit Rückenproblemen jeglicher Art, die ich schwerpunktmässig osteopathisch behandle. Die Osteopathie ist und bleibt meine absolute Lieblingstherapie und ich freue mich jeden Tag ein Fruchtgummi darauf, die Eingangstür zu öffnen und meine Patient:innen zu begrüßen und zu behandeln.

In der Erstanamnese nehme ich mir besonders viel Zeit um dich in deiner Ganzheit und deine Welt kennen zu lernen. Ich gebe dir Raum und Zeit, wirklich alle Themen anzusprechen und zu klären, was gerade genau und in welchem Lebensbereich auf deinen Nägeln brennt und dir auf der Seele liegt.

Wie schön wäre es, wenn du deine Ziele erreichst?

In der letzten Zeit ist mir aufgefallen, dass meine Patient:innen ihre Ziele und Wünsche noch nicht genau kennen und/oder noch nicht exakt benennen können. Als Ziel wird dann oft „ich möchte abnehmen“ oder „ich möchte mich mehr bewegen“. Leider ist sowohl das Bewegungs- als auch das Gewichtsthema etwas, dass viele Menschen umtreibt und sich eher wie eine „never ending“ story anfühlt. Woran genau liegt das eigentlich? Denn im Grunde weißt du ja selber schon, was gut für dich ist, oder?

Kennst du dein „wozu“?

Aus rein sprachlicher Sicht ist die Zielsetzung „ich möchte abnehmen“ zum einen nicht optimal gewählt, zum anderen hast du vielleicht dein „wozu“ noch nicht genau geklärt. Wozu möchtest du Gewicht verlieren, wozu möchtest du mit dem Rauchen aufhören oder dich mehr bewegen?

„Abnehmen“ oder „nicht mehr rauchen“ beschreibt eher den Prozess und nicht das eigentliche Ziel. Ziel könnte z.B. sein „ich sehe mich in einem herrlich bunten Frühlingskleid in Größe X auf einer wunderschönen Gartenparty und bekomme jede Menge Komplimente über mein gesundes und fittes Aussehen. Wie klingt das für dich?

Zielformulierungen finde ich extrem wichtig, denn woher soll der Steuermann deines Lebensbusses wissen, wohin die Reise gehen soll? In meinem Beitrag habe ich dir einmal die Kriterien für ein wohlgeformtes Ziel zusammengetragen.

Wohlgeformte Ziele:

Hier einige Tipps zur Formulierung von wohlgeformten Zielen:

  • Wähle eine Formulierung im Präsens (Gegenwart)
  • Formuliere positiv (kein „nicht“)
  • Ich formuliert (assoziiert)
  • Du kannst es selbst, ohne Einflüsse von außen oder anderen erreichen
  • Dein Ziel ist malbar: wenn du ein Bild von deinem Ziel in deinem Kopf malen würdest, wie würde das Bild aussehen?
  • Was gibt es zu hören, zu spüren, zu sehen, zu riechen oder zu schmecken? Wer ist bei dir? Wo bist du genau?

Gesundheits-Mentoring – ab April 2022

Um dich in Zukunft noch besser zu unterstützen habe ich mir noch ein Schmankerl für dich einfallen lassen. Ab April wird es in der Praxis ein neues Angebot geben: Gesundheits-Mentoring und Osteopathie als Gesamtpaket.

Wenn du jetzt denkst, das ist ja cool, dann schau immer mal wieder bei mir hier im Blog, auf meiner Facebook Seite oder bei Instagram vorbei.

Du hast noch Fragen? Dann kommentiere doch gerne unter diesen Beitrag oder schreibe mir gerne eine Mail. Ich helfe dir sehr gerne weiter.

❣️ Du hast die Wahl. Ein Tag oder Tag 1? Für was entscheidest du dich? ❣️

Deine

Unterschrift-Andrea-Speier

Empfohlene Artikel

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.