Telefon

0203-75 09 17

Email

andreaspeier@me.com

Öffnungszeiten

Nach Absprache

Zeitmanagement mit dem Eisenhower-Prinzip

Haben Sie meinen Beitrag und meine Tipps zum Thema Prokrastination gelesen?

Eine der Aspekte in diesem Artikel war das Zeitmanagement und die richtige Priorisierung der Aufgaben.

Daher möchte ich Ihnen in diesem Artikel das Eisenhower-Prinzip vorstellen.

Was ist das Eisenhower-Prinzip?

Das Eisenhower-Prinzip ist eine wichtige und auch weitverbreitete Technik aus dem Zeitmanagement. Benannt wurde Sie nach dem ehemaligen US-Präsidenten Dwight D. Eisenhower, der dieses Verfahren fest in seine Arbeitsalltag integriert hatte.

Die Idee hinter dem Eisenhower-Prinzip ist relativ simpel. Die Technik beschäftigt sich mit einer gezielten Kategorisierung der Aufgaben. Diese werden in vier Kategorien aufgeteilt die dabei helfen sollen, zu entscheiden mit welcher Aufgabe Sie sich als nächstes beschäftigen.

Nach welchen Parametern erfolgt die Einteilung?

Die Einteilung der Aufgaben erfolgt anhand von zwei Parametern:

1. Wie wichtig ist eine Aufgabe?

Dient eine Aufgabe der Zielerreichung, wird diese als wichtig eingestuft, während Aufgaben, die nichts zur Zielerreichung beitragen in den Bereich unwichtig eingestuft werden.

2. Die Dringlichkeit einer Aufgabe

Muss eine Aufgabe bis zu einem bestimmten Zeitpunkt erledigt werden, da durch Nichteinhaltung Konsequenzen drohen (wie zum Beispiel ein bestimmter Abgabetermin für die Steuererklärung), wird sie als dringlich eingestuft. Ist es egal wann Sie eine Aufgabe erledigen gilt diese als nicht dringlich.

Durch diese beiden Parameter, die Sie auf einer horizontalen und einer vertikalen Achse eingetragen, können die Aufgaben in vier Quadrate eingeteilt werden.

Zeitmanagement mit dem Eisenhower Prinzip

Wie passe ich meine Aufgaben an die Quadrate an?

Haben Sie Ihre Aufgaben in den Quadraten kategorisiert, gehen Sie wie folgt vor:

Wichtige und dringliche Aufgaben sind die Aufgaben mit der höchsten Priorität. Sie sind führend, wenn es um die Zielerreichung geht. Daher sollten Sie diese Aufgaben sofort erledigen. Kümmern Sie sich selbst um diese Aufgaben um sicherzustellen das diese umgehend erledigt werden.

Auch wichtige, aber nicht dringliche Aufgaben tragen zur Zielerreichung bei. Daher sollten Sie sich auch um diese Aufgaben selber kümmern. Allerdings sind solche Aufgaben nicht an einen festen Zeitrahmen in der unmittelbaren Zukunft gebunden. Daher reicht es aus, wenn Sie sich einen festen Zeitpunkt für die Erledigung dieser Aufgaben setzen.

Dringlich aber nicht wichtige Aufgaben sollten auch möglichst zeitnah erledigt werden. Bei diesen Aufgaben ist es allerdings nicht unbedingt notwendig, dass Sie sich selber darum kümmern. Daher sollten Sie, wenn möglich, diese Aufgaben delegieren.

Ist eine Aufgabe weder wichtig noch dringlich, zur Erreichung des Ziels nicht relevant, an keinen zeitlichen Rahmen gebunden oder bei Nichteinhaltung mit keinen Konsequenzen verbunden, dann könne Sie diese getrost in ihrer Prioritätenliste ganz nach unten schieben. Im Zweifelsfall können Sie diese Aufgaben auch unerledigt lassen

Das Eisenhower-Prinzip gehörte zu den Klassikern der Zeitmanagementsysteme. Dennoch stellt sich die Frage, welche Aufgaben Sie für sich selbst als wichtig oder dringlich einstufen. Dies ist auch einer der häufig geäußerten Kritikpunkte an diesem System.

Schauen Sie sich Eisenhowers Werdegang an, stellen Sie schnell fest, dass diese Art von Priorisierung sicherlich in seiner Position als Oberbefehlshaber im zweiten Weltkrieg Sinn gemacht hat. Doch ob sie auch auf den nichtmilitärischen Alltag übertragbar ist, ist sicherlich von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Kennen Sie das Eisenhower-Prinzip? Haben Sie es selbst schon einmal ausprobiert oder angewendet? Wie waren Ihre Erfahrungen? Lasse Sie es mich gerne in den Kommentaren wissen.

Sie haben Fragen oder möchten noch mehr über meine Arbeit wissen? Dann schreiben Sie mir gerne eine E-Mail oder hinterlassen einen Kommentar.

Möchte Sie mehr über mein Praxisangebot wissen dann schauen Sie hier vorbei.

Bleiben Sie gesund!

Unterschrift

Empfohlene Artikel

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.